August im Sprachcafé

Unser Partner, das Sprachcafé Polnisch, hat auch im August wieder ein prall gefülltes Programm im Angebot.

Begegnungen im August

Schulzestr. 1, 13187 Berlin-Pankow, direkt am S-Bhf Wollankstr. 

PARKOUR IN PANKOW /Video – ist ein partizipatives Kunstprojekt zur Erstellung eines neuen Stadtplans für Pankow, der von seinen Bewohner*innen gestaltet wird. Das SprachCafé ist dabei Partner. Wir möchten Euch zur Teilnahme einladen – über diesen Link könnt Ihr Euch anmelden – und ins Café: an Montagsnachmittagen 16-17.30 Uhr bis Ende August kommen. 

„Wie Sprachlosigkeit überwunden werden kann“ – Sensibilisierungsansätze zum Mehrspracherwerb statt Sprachlosigkeit, ein Beispiel der vietnamesischen Community: Do., 12.08.2021, 13:00–15:00, online
Fachtag Workshop Teil 3 | Wielojęzyczność na codzień

Die Ausstellung – „Wie ist es du zu sein?“ – Bilder von Kindern, die hier „Kreatives Polnisch“ besuchen – Mo.-Fr. 10-18.00 Uhr noch bis zum 16.08.2021. Wir laden Euch dazu ein sowie zur Finissage: Do., 12.08.2021, 18.30!

Kreativ-Workshops RecyclingArt mit Aleks:Di., 17.08.2021, 16.00-19.00 Uhr | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Speak-Dating: śr., 18.08.2021, 19.00, reloaded, an jedem ersten und dritten Mittwoch – seid dabei!!

Projekt  „Empowerment von Frauen – Die eigene Stimme entdecken!“: Vernissage der Ausstellung Stories of Empowement: Fr., 20.08.2021, 17.00 Uhr. Ab September geht es mit dem Projekt weiter: Flyer ..

Das Team des SprachCafés trifft sich wieder: Mi., 25.08.2021 um 19.00 Uhr online. Es ist ein offener und inspirierender Kreis der aktiven Menschen. Seid dabeikontakt@sprachcafe-polnisch.org | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt  | online

„Du duftest wie die Sonne“ – Gedichte auf Deutsch und Polnisch sowie Fotografien – von Agata Koch: Do., 26.08.2021, 19.30 Uhr, seid dabei!

Neuigkeit! Außer dem blauen Himmel …  – innere Energie pflegen| Eine neue Reihe startet mit Basia Stillmark – Eure Beiträge sind willkommen! 28.08.2021, 19.00, Schulzestr

Wie war das nochmal…?“ – Polnisch als Fremdsprache für Erwachsene, Start: Di., 31.08.2021, 19.00 Uhr. Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen: s.filip-badura@sprachcafe-polnisch.orga.ghanname@sprachcafe-polnisch.org.

„Reparieren, nicht ausrangieren“ – Einzelberatung bei Andrzej. Terminvereinbarung per E-Mail. Verfolgt die Aktualisierungen! | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Unser großes Kooperationsprojet mit dem spanischsprachigen Verein MaMis en Movimiento „Gelebte Mehrsprachigkeit“ in Tandem mit „Mehrsprachigkeit im Ohr“ lädt wieder zu Veranstaltungen ein:

  • Fortbildungen für Pankower Kitas, ihren pädagogischen Teamsmehrsprachig aufwachsenden Kinder und ihre Familien – Termine werden individuell vereinbart.
  • Netzwerktreffen für Pädagog*innen | online:
    – 05.11.21: Emotionen und Mehrsprachigkeit
    – 03.12.21: Sprachentwicklung bei Mehrsprachigkeit
  • Fachtag zum Europäischen Tag der Sprachen am 21.09.2021 begrüßt zum 7. Mal sein treues und weiterhin wachsendes interessiertes Publikum. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen. Save the Date!
  • Seminare für Eltern „Mehrsprachigkeit als Familienprojekt“ (DE): 21.08.2021, 10.00 | online 
  • Mehrsprachigkeit im Ohr“ unterstützt weiterhin mit kostenloser telefonischer Beratung junge mehrsprachige Familien sowie am Phänomen Mehrsprachigkeit interessierte Personen – Beratungstermine in 6 Sprachen, darunter auch auf Polnisch, findet Ihr HIER. Kommender Termin: 31.08.2021.

Das Projekt befindet sich bereits im vierten Jahr seiner Realisierung und Weiterentwicklung! Vielen Dank an das Bezirksamt Pankow für seine freundliche Unterstützung! Der Integrationsfond ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin. Mehr…

Freundschaft kompliziert

Witold Jurasz ist Autor bei DIALOG FORUM und hat dort einen sehr klugen Text publiziert. Es geht um die deutsch-polnische Freundschaft. Um die schwierige auf politischer Ebene und die nicht minder schwierige auf menschlicher Ebene.

Viele spannende Gedanken finden sich darin. Zum Beispiel dieser: „Nicht Jarosław Kaczyński, eher seine Wähler betrachten die polnisch-deutsche Aussöhnung als etwas Künstliches.“. Ein Satz, über den es sich nachzudenken lohnt.

Ein Lesetipp! https://forumdialog.eu/2021/07/23/deutsch-polnische-versoehnung-auf-dem-pruefstand/

Sprachcafé im Juli

PARKOUR IN PANKOW /Video – ist ein partizipatives Kunstprojekt zur Erstellung eines neuen Stadtplans für Pankow, der von seinen Bewohner*innen, gestaltet wird. Das SprachCafé ist Partner dabei. Wir möchten Euch zur Teilnahme einladen – über diesen Link könnt Ihr Euch anmelden – und ins Café: an Montagsnachmittagen 16-17.30 Uhr bis Ende August kommen. 

Jazz-Konzert Duo Schmidt-Bär: Fr., 02.07.2021, 19.00 | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Gurkensaison – Rezepte für saure Gurken: Do., 15.07.2021, 17.00  | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Kreativ-Workshops RecyclingArt mit Aleks:Di., 20.07.2021, 16.00-19.00 Uhr | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

HANOI TRIFFT COGNAC – IN BERLIN! Gespräch, Lesung und Bilder zum Kalten Krieg und Mauerfall mit Veteranen; Wissenschaftler aus Vietnam und Soldat aus Frankreich: Sa., 24.07.2021, 17.00  | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

„Reparieren, nicht ausrangieren“ – Einzelberatung bei Andrzej. Terminvereinbarung per E-Mail. Verfolgt die Aktualisierungen! | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Unser großes Kooperationsprojet mit dem spanischsprachigen Verein MaMis en Movimiento „Gelebte Mehrsprachigkeit“ in Tandem mit „Mehrsprachigkeit im Ohr“ hat begonnen. Unsere Aktivitäten in diesem Jahr:

  • im Fokus stehen jetzt Pankower Kitas mit ihren pädagogischen Teamsmehrsprachig aufwachsenden Kindern und ihre Familien
  • Netzwerktreffen für Pädagog*innen
  • Fachtag zum Europäischen Tag der Sprachen am 21.09.2021 begrüßt zum 7. Mal sein treues und weiterhin wachsendes interessiertes Publikum. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen. Save the Date!
  • Seminare für Eltern „Mehrsprachigkeit als Familienprojekt“ 
  • Mehrsprachigkeit im Ohr“ unterstützt weiterhin mit kostenloser telefonischer Beratung junge mehrsprachige Familien sowie am Phänomen Mehrsprachigkeit interessierte Personen – Beratungstermine in 6 Sprachen, darunter auch auf Polnisch, findet Ihr HIER.

Das Projekt befindet sich bereits im vierten Jahr seiner Realisierung und Weiterentwicklung! Vielen Dank an das Bezirksamt Pankow für seine freundliche Unterstützung! Der Integrationsfond ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin. Mehr…

Unsere aktuellen Angebote für Kinder findet ihr im Newsletter für Kinder und ihre Eltern /Kafejka dla Dzieci i RodzicówSchreibt Euch ein!

Begegnungen auf Polnisch

Für die Teilnahme bitte Basia, Kinga oder Ania direkt kontaktieren.

Musikalischer Morgen – für die Kleinsten und ihre Eltern – (!)donnerstags 09:45 oder 10.30-11.00 Uhr, nach der Sommerpause ab August wieder: 12.08.2021 | Schulze

Rymowanki rozwijanki – montags, 16:00-16.30 Uhr, 1,5-3 J. sowie 16.30-17:20 Uhr, 3-5 J. | Info/Anmeldungen: E-Mail: kalkowski@pfh-berlin.de | Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | ab 09.08.2021 wieder. Seid dabei!

Kreatives Polnisch – für Kinder im Vorschulalter – 1,5-3 Jahre um 16:00 Uhr und 3-5 Jahre um 17:00 Uhr (!)mittwochs, nach der Sommerpause ab August wieder: 18.08.2021 | Schulze

Zerówka z biglem – für Kinder im Alter 5-6 – donnerstags, 16.30 Uhr, nach der Sommerpause ab August wieder: 12.08.2021 | Schulze

Kreatives Polnisch – für Schulkinder– donnerstags um 17:30 Uhr, nach der Sommerpause ab August wieder: 12.08.2021 | Schulze

Kreatives Polnisch – Sprache & Literatur für Schulkinder– samstags um 10:00 Uhr, nach der Sommerpause ab August wieder: 21.08.2021 | Schulze | 

Kreatives Polnisch – Sprache & Literatur für junge Leute – samstags um 12:00 Uhr, nach der Sommerpause ab August wieder: 21.08.2021 | Schulze


Kostenlose telefonische Beratung zur mehrsprachigen Kindererziehung in Deutsch und Polnisch 
Paulina Buttkus, Linguistin und Logopädin, unterstützt gern polnisch-sprachige Familien:
dienstagsnachmittags -15.00-16.00 Uhr – nach der Sommerpause ab August wieder: 31.08., 07.09., 14.09., 21.09., 28.08.2021 (…)
– im Rahmen von Mehrsprachigkeit im Ohr  

Unser großes Kooperationsprojet mit dem spanischsprachigen Verein MaMis en Movimiento „Gelebte Mehrsprachigkeit“ in Tandem mit „Mehrsprachigkeit im Ohr“ hat begonnen. Unsere Aktivitäten in diesem Jahr:

  • im Fokus stehen jetzt Pankower Kitas mit ihren pädagogischen Teamsmehrsprachig aufwachsenden Kindern und ihre Familien
  • Netzwerktreffen für Pädagog*innen
  • Fachtag zum Europäischen Tag der Sprachen am 21.09.2021 begrüßt zum 7. Mal sein treues und weiterhin wachsendes interessiertes Publikum. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen. Save the Date!
  • Seminare für Eltern „Mehrsprachigkeit als Familienprojekt“ 
  • Mehrsprachigkeit im Ohr“ unterstützt weiterhin mit kostenloser telefonischer Beratung junge mehrsprachige Familien sowie am Phänomen Mehrsprachigkeit interessierte Personen – Beratungstermine in 6 Sprachen, darunter auch auf Polnisch, findet Ihr HIER.

Das Projekt befindet sich bereits im vierten Jahr seiner Realisierung und Weiterentwicklung! Vielen Dank an das Bezirksamt Pankow für seine freundliche Unterstützung! Der Integrationsfond ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin. Mehr…


Außerdem:
Gurkensaison – Rezepte für saure Gurken: Do., 15.07.2021, 17.00  | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

„Reparieren, nicht ausrangieren“ – Einzelberatung bei Andrzej. Terminvereinbarung per E-Mail. Verfolgt die Aktualisierungen! | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Sprachcafé Polnisch im Juni

Herkunftssprachen auf die Fahne! Podiumsdiskussion mit bildungspolitischen Sprecher*innen der Parteien im Rahmen des jährlichen Fachtags: Mi., 02.06.2021, 13.00 Uhr | online | Mehrsprachigkeit im Alltag – Gelebte Mehrsprachigkeit
Darüber hinaus: Das Sprachcafé knüpft weitere Kontakte zu Kindergärten im Bezirk und kooperieren mit ihnen. Denn Mehrsprachigkeit ist ein wichtiges Thema in ihrem Alltag und für die Zukunft der Gesellschaft.
Wir laden ein, den neuesten Artikel im Blog von Agata Koch zu lesen. 

Kreatives Schreiben – Workshop – mit Natalie Wasserman und Brygida Helbig: Sa., 05.06.2021, 15.00-18.00 | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez | Schulze & online
Habt Ihr schon einen Blick in die Anthologie der literarischen Arbeiten geworfen, die noch 2020 unter der Leitung von Ruth Fruchtman und Natalie Wasserman entstanden sind? Bianca Monroy kreierte die Grafik. Hier ist die Anthologie.

Netzwerktreffen für pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen im Bereich Mehrsprachigkeit arbeiten (DE): Fr., 11.06.2021, 19.00 | online | Gelebte Mehrsprachigkeit

Dong Ban Ja Hospiz-Projekt: Do, 17.06.2021: 19:00 Uhr online: Mit der Bitte um die Muttersprache | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Am So., 20.06.202015-18 Uhrfindet unser nächste SchenkFlohmarkt statt. Ihr könnt Dinge mitbringen, die Ihr nicht mehr braucht und die ein neues Leben verdienen. Dabei könnt Ihr Dinge entdecken, die Ihr vielleicht gebrauchen könnt … oder auch einen Plausch mit ihrem/-er bisherigen Besitzer*in haben?  Kommt einfach vorbei!

Finissage der Ausstellung der Werke von Künstler*innen und Künstlern aus Pankow-Heinersdorf. Die Arbeiten entstanden in Polen: Mo, 21.06.2021, 18.00 | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt | Schulze

Am Mittwoch, 23.06.2021 um 19.00 Uhr wollen wir uns wieder mal im inspirierenden offenen Team des SprachCafés treffen. Seid dabeikontakt@sprachcafe-polnisch.org | Projekt Wir sind für Euch da!sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt  | online

Śniadanie po polsku | Frühstück auf Polnisch – mit Paulina Jaskulska, am letzten Samstag im Monat, 9.00-11.00, Sa., 26.06.2021, Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow | online

Frühstück auf Deutsch: Sa., 11.00, neue Termine findet Ihr HIER – eine Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow | online

Kreativ-Workshops RecyclingArt mit Aleks: Di., 29.06.2021, 16.00-19.00 Uhr | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez | Schulze, bei Bedarf online

„Reparieren, nicht ausrangieren“ – Einzelberatung bei Andrzej. Terminvereinbarung per E-Mail. Verfolgt die Aktualisierungen! | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Unsere aktuellen Angebote für Kinder findet ihr im Newsletter für Kinder und ihre Eltern /Kafejka dla Dzieci i Rodziców. Schreibt Euch ein!

Literaturtage an der Neiße

Die Görlitzer Kulturservicegesellschaft, die Kulturreferentin für Schlesien am Schlesischen Museum zu Görlitz und das Deutsche Kulturforum östliches Europa laden herzlich zu den Literaturtagen an der Neiße 2021 ein. Mit dem deutsch-polnischen Fest der Literatur, das in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec und unter dem Motto »Travelling Wor[l]ds« stattfindet, möchten die Veranstalter Sie auf eine Expedition in die Welt der Worte mitnehmen und mit Ihnen und den Autorinnen und Autoren über die Zukunft des Schreibens, des Lesens und des Reisens, wenn auch unter deutlich erschwerten Bedingungen, diskutieren.

Wie keine andere Krise der letzten Jahrzehnte hat uns die Corona-Pandemie die Zerbrechlichkeit unserer Existenz vor Augen geführt. Von heute auf morgen wurde unser Leben mehr oder weniger auf den Kopf gestellt, unsere Pläne zunichte gemacht und unsere Gewohnheiten in Frage gestellt. Reisen und Mobilität, die vor der Pandemie, zumindest in der westlichen Welt, zu den wichtigsten Statussymbolen zählten und in Zeiten von easyJet und Airbnb für wenig Geld und bei ebenso wenig Mühe verfügbar waren, erscheinen uns heute wie ein rares, kostbares Gut. Unsere Sehnsucht nach Ausbrechen aus dem Alltag war vielleicht noch nie so groß wie heute.

Literatur kann in dieser »unbewegten« Zeit ein Ventil sein und uns das Dortsein ermöglichen – und zwar jederzeit und mit geringem ökologischen Fußabdruck. Für das literarische Reisen müssen wir keinen Flug buchen, keine Koffer packen und auch der Sonnenbrand ist so gut wie ausgeschlossen. Was wir allerdings brauchen, ist ein bisschen geistiges »Reisefieber«, sprich Neugier und Interesse an den literarischen Entwicklungen und Trends. Diese präsentiert Ihnen das nachfolgende Programm unserer Literaturtage.

Mittwoch, den 9.6.2021, 18 Uhr, Sprachen: D + PL

Kupferberg. Der verschwundene Ort – Lesung und Gespräch mit Filip Springer, Warschau und Lisa Palmes, Berlin, Moderation: Prof. Dr. Hans-Christian Trepte, Leipzig

Mehr Informationen finden Sie hier.

Mittwoch, den 9.6.2021, 20 Uhr, Sprache: D

Spoken Word Night »Travelling Wor[l]ds« mit Max Golenz und Natasha Jaffe, beide Berlin, Matti Linke, Lüneburg, Lea-Marie Nieter, Weißwasser sowie Henriette Ritz und Jason Fritsche, beide Görlitz, Moderation: Jessy James LaFleur, Görlitz

Mehr Informationen finden Sie hier.

Donnerstag, den 10.6.2021, 18 Uhr, Sprachen: D + PL

Winterbergs letzte Reise – Lesung und Gespräch mit Jaroslav Rudiš, mit Musik von Hans Narva, beide Berlin, Moderation: Dr. Vera Schneider, Deutsches Kulturforum östliches Europa

Mehr Informationen finden Sie hier.

Freitag, den 11.6.2021, 18 Uhr, Sprachen: D + PL

Wanderer im Riesen-Gebirge. Anthologie der Reiseberichte aus dem 17.-20. Jahrhundert – Buchvorstellung und Gespräch mit Marcin Wawrzyńczak, Moderation: Thomas Maruck, Görlitz

Mehr Informationen finden Sie hier.

Samstag, den 12.6.2021, 18 Uhr, Sprachen: D + PL

Wir Strebermigranten & Rückkehr nach Polen – Lesung und Gespräch mit Emilia Smechowski, Berlin, Moderation: Joanna Maria Stolarek, Warschau

Mehr Informationen finden Sie hier.

Sonntag, den 13.6.2021, 18 Uhr, Sprache: D + PL

Die imaginäre Metropole. Stadtschreiber im Gespräch – Podium mit Marko Martin, Berlin, Barbara Thériault, Montreal (Kanada) und Marcel Krueger, Dundalk (Irland)Moderation: Uwe Rada, Berlin

Mehr Informationen finden Sie hier.

Die als zweisprachig angegebenen Termine werden simultan gedolmetscht und in Deutsch und Polnisch übertragen. Zum Livestream gelangen Sie am jeweiligen Veranstaltungstag über die Website www.literaturtage.eu

Die Literaturtage an der Neiße sind ein Projekt der Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH, der Kulturreferentin für Schlesien am Schlesischen Museum zu Görlitz und des Deutschen Kulturforums östliches Europa.

Pressekontakt

Dr. Magdalena Gebala

Arbeitsbereich Polen

Deutsches Kulturforum östliches Europa

Berliner Straße 135 | Haus K1

14467 Potsdam

Tel. +49 (0)331 20098-18

Fax  +49 (0)331 20098-50

gebala@kulturforum.info

www.kulturforum.info

Diskussion zum Verhältnis Polen-Deutschland

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Mecklenburg-Vorpommern und die Friedrich-Ebert-Stiftung laden online zu einem sehr interessanten Thema ein.

Der lange Weg nach Europa  – Was uns verbindet, was uns trennt. 30 Jahre Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit 

Datum: 14. Juni 2021 Zeit:  16:00 – 18:00 Uhr Ort:   Online, via Zoom 

Das polnisch-deutsche Verhältnis war ein wechselvolles in den letzten 100 Jahren. Es war geprägt von Auseinandersetzungen, aber auch von Annäherungsversuchen. Dabei waren beide Seiten nicht immer souverän in der Gestaltung der Beziehungen. Erst am 17. Juni 1991 wurde der Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Republik Polen und der Bundesrepublik Deutschland unterzeichnet. Wie haben sich die Beziehungen Ostdeutschlands und Polens im Hinblick auf die gemeinsame Transformationszeit in den letzten 30 Jahren entwickelt?  

Mit dem Freundschaftsvertrag setzte sich auch der lange Weg nach Europa fort. Dabei war Polen immer auch Vorreiter, ob nun mit der Solidarność-Bewegung oder der großen Zustimmung beim EU-Beitrittsreferendum 2003. Wo stehen Deutschland und Polen im Nachbarschaftsverhältnis heute auf diesem Weg? 

Diskutiert werden soll aus beiden Perspektiven über Geschichte, Entwicklungen, über Wandel, Annäherung und Abgrenzung und die Wegstrecke zu einem gemeinsamen friedlichen Europa abgemessen werden.  

Das Programm finden Sie unter dem Anmeldelink, auf Polnisch und auf Deutsch. Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nach Anmeldung unter diesem Link oder per Mail an schwerin@fes.de bekommen Sie die Zugangsdaten kurz vor der Veranstaltung zugesendet.

Städtepartnerschaft reloadet?

Es gibt zwar wieder etwas Hoffnung, dass unsere Veranstaltungsformate bald wieder in Teilen möglich sein könnten: Der Coronavirus scheint zumindest in Richtung Sommer etwas besser im Griff zu sein. Dennoch müssen wir konstatieren: Unsere Arbeit wurde durch die fiese Virusattacke gestoppt. Wir konnten kaum noch Aktivitäten durchführen. Unsere zarten Versuche, online durchzustarten, scheiterten an verschiedenen Dingen. Das alles, was in 2020 und 2021 geschah, ist für unsere Vereinsarbeit nicht nur schade, es ist ein Desaster.

Nun: Positiver auf den Veränderungsdruck scheinen die Förderinstitutionen zu blicken, wie einem Artikel von Natalie Stasczcak-Prüfer im DIALOG FORUM zu entnehmen ist. Bei der Stiftung für Deutsch-Polnische Begegnung oder auch beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk wird nun flexibler gefördert, online ist vieles möglich.

Aber wie soll das bitte in einem Städtepartnerschaftsumfeld passieren, dass sich neu findet. Das Generationenwechsel, Ansprechpartnerwechsel und neue Strukturen abfedern muss? Wir mussten einsehen: So funktioniert das nicht, nicht so einfach und nebenbei.

Positiv: Was zu tun ist, ist klarer geworden

Wenn es für uns auch nicht so einfach war, auf Internetformate umzustellen, so wurde Einiges doch klarer. Vielleicht ist es auch eine Chance, zu erkennen, ob und welche Teile der Arbeit wirklich zählen. Ob es gelingt, das „Neuladen“ der Städtepartnerschaftsarbeit ohne Fehlermeldung durchzuführen.

Drei Thesen

  • Wir brauchen in Zukunft digitalbasierte Strukturen, um auch in Phasen der Nichtbegegnung die virtuelle Begegnung mit der Partnerstadt zu finden.
  • Wir müssen unserer erfahrenes Team und „digitale Ureinwohner“ – also junge Fans der jeweiligen Nachbarstadt – ergänzen.
  • Unser Vereinsleben sollte sich stärker auch in kleineren Begegnungen und nicht nur großen Projekten manifestieren.

Diese Text soll, bewusst pointiert, zur Diskussion anregen. Wir freuen uns auf Kommentare, auch kritische. Entweder hier im Kommentarfeld – oder per E-Mail an jens.hansel@freunde-kolbergs.de

Sprachcafé Polnisch im Mai

Unser Partner, das Sprachcafé Polnisch, hält uns auch in Pandemiezeiten mit tollen Ideen und Online-Angeboten auf dem Laufenden und bei guter Laune. Los geht’s.

Kreatives Schreiben – Workshop – mit Natalie Wasserman und Brigida Helbig: Sa., 01.05.2021, 15.00-18.00, dann am 05.06.2021 | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez
Einladung, einen Blick auf die Anthologie literarischer Werke zu werfen, die während der Workshops bis Ende 2020 unter der Leitung von Ruth Fruchtman und Natalie Wasserman entstanden sind, mit Grafik von Bianca Monroy versehen. Hier ist die Anthologie.

01.-09.05.2021: Spaziergang durch Pankow – im Rahmen der jährlichen Europawoche

Netzwerktreffen für pädagogische Fachkräfte die mit Kindern und Jugendlichen im Bereich Mehrsprachigkeit arbeiten: Fr., 07.05.2021, 19.00 | Mehrsprachigkeit im Alltag – Gelebte Mehrsprachigkeit

Grupa Empatii | PL – Fr., 14.05.2021 19.00 Uhr | Projekt Wir sind für Euch da!

Für uns über Berlin – ein Gespräch mit den Bloggerinnen Martyna i Klaudia | PL : Mo., 17.05.2021, 19.00 | Projekt Wir sind für Euch da!  sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Kreativ-Workshops RecyclingArt mit Aleks:Di., 25.05.2021, 16.00-19.00 Uhr – online, in der Hoffnung, uns auch persönlich treffen zu können | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

26.05.2021 um 19.00 Uhr Treffen im inspirierenden offenen Team treffen. kontakt@sprachcafe-polnisch.org | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Śniadanie po polsku | Frühstück auf Polnisch – mit Paulina Jaskulska, am letzten Samstag im Monat, 9.00-11.00, Sa., 29.05.2021, Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

Frühstück auf Deutsch: Sa., 11.00, neue Termine findet Ihr HIER – eine Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

Neuigkeit! Außer dem blauen Himmel …  – innere Energie pflegen | Eine neue Reihe mit Basia Stillmark startet – Eure Beiträge sind willkommen! 29.05.2021, 19.00, Schulzestr

Zum Tag der Nachbarn am Samstag, den 30.05.2020 um 15-18 Uhr findet der SchenkFlohmarkt statt. Bitte Dinge mitbringen, die nicht mehr gebraucht werden und die ein neues Leben verdienen.

„Reparieren, nicht ausrangieren“ – Einzelberatung bei Andrzej. Terminvereinbarung per E-Mail. | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

„Black lives matter“ – Kreativ-Workshop-Reihe online – im März 2021 wurde eine dreiteilige Reihe kreativer, interkultureller und generationenübergreifender Begegnungen zum Thema Rassismus realisiert, im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt
Zur Dokumentation 

kolberg.berlin

Das war eine tolle Nachricht: Bei einem Wettbewerb haben wir die Internetadresse kolberg.berlin für drei Jahre bekommen!

Der Anbieter der .berlin-Domains hatte einen Wettbewerb für Vereine und Initiativen ausgeschrieben. Bei diesem hatten wir Glück.

Ab sofort sind wir im Netz also auch darüber erreichbar und klären in einer Mitgliederversammlung, welches künftig unsere Hauptadresse im Internet wird.

Sprachcafé im April

Unser Partner, das Sprachcafé Polnisch, ist auch in Pandemiezeiten sehr aktiv. Toll!

Wir geben daher gern weiter:

Liebe Nachbarschaft, liebe Spaziergänger! Wir laden Euch schon jetzt ein! Nach den Ostertagen wollen wir an den Wochenendnachmittagen das SprachCafé to go aktivieren, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygieneregeln. Wollt Ihr uns in diesen schwierigen Zeiten unterstützen? Schaut samstags & sonntags 15.00-19.00 vorbei!

Wisst ihr schon das Neuste? Wir träumen von einem Online-Shop im Café! Dieser würde handgemachte Sachen von Kreativen anbieten, die mit dem Café verbunden sind, Bilder von Künstler*innen sowie verschiedene schöne und originelle Dinge. Der Shop könnte zur allgemeinen Stabilität unseres Ortes beitragen. Wir sammeln Wissen über den Aufbau und die Funktionsweise eines solchen Shops und haben bereits eine Menge dazugelernt. Jetzt möchten wir gerne dieses Wissen teilen und mit Personen in Kontakt treten, die im Team ehrenamtlich einen solchen Laden betreiben und damit unseren Verein unterstützen möchten. Wir bitten auch Kreative, die ihre Arbeiten zu individuell vereinbarten Konditionen anbieten würden, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir sind schon auf Eure Kreationen sehr gespannt!  kontakt@sprachcafe-polnisch.org

Das Café ist dennoch täglich ziemlich leer. Bis auf Einzelbesuche im Rahmen der Bücheraktion zwischen 10.00 und 18.00 Uhr. Wir informieren Euch jeden Tag in unseren Posts über interessante Titel. Wir freuen uns über das Interesse an dieser Aktion.

Wir stellen unsere Räumlichkeiten Menschen zur Verfügung, die eine ruhige Ecke zum Arbeiten benötigen. Tagsüber halten sich hier nur einige Mitglieder unseres Teams, Freiwillige und Ehrenamtliche auf. Die Räume können nach Absprache von maximal zwei Personen gleichzeitig genutzt werden. Im Moment haben wir noch ein paar Stunden an bestimmten Tagen und Abenden anzubieten. An wärmeren Tagen ist auch ein Aufenthalt im Freien möglich – im Vorgarten oder im Innenhof. Wer dringend eine Ecke zum Arbeiten sucht, melde sich bitte per E-Mail: kontakt@sprachcafe-polnisch.org.

Zum Glück gibt es auch Online-Meetings! Schaut rein, schaut rum, sucht Euch was aus:
https://sprachcafe-polnisch.org/veranstaltungen/.
Auch im SprachCafé für Kinder und ihre Eltern.

Unsere Teammitglieder arbeiten jetzt in der Schulze und online. So könnt Ihr jederzeit per E-Mail mit uns in Kontakt bleiben oder ein persönliches Treffen mit uns vereinbaren: kontakt@sprachcafe-polnisch.org.

Diejenigen, die Hilfe & Unterstützung benötigen, bitten wir uns zu kontaktieren, traut Euch: kontakt@sprachcafe-polnisch.org. Wir werden unser Bestes tun.

Unsere freiwilligen Aktivitäten unterstützt auch in diesem Jahr das Projekt SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilot.

Begegnungen im April – ONLINE – seid dabei!


„Black lives matter“ – Kreativ-Workshop-Reihe online – gerade wurde eine dreiteilige Reihe kreativer, interkultureller und generationenübergreifender Begegnungen zum Thema Rassismus beendet, im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt
JP Bouzac, der Initiator und Moderator dieser Serie, stellt nun eine spannende Dokumentation zusammen. Vielen Dank! Wir werden die Doku in Kürze unter der Beschreibung der Veranstaltung am 27.03.2021 zur Verfügung stellen, also schaut gerne dort mal rein.

Szanghaj oder Shanghai? Basia Stillmark und Hongwei Yuan im Gespräch: über die Jahre in dieser Großstadt und die Begegungen im Berliner SprachCafé: 08.04.2021, 19.00 | Projekt Jesteśmy tu dla Was! oraz SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Grupa Empatii PL – Freitag, 09.04.2021 19.00 Uhr | Projekt Wir sind für Euch da! 

Kreatives Schreiben – Workshop – mit Natalie Wasserman und Brigida Helbig: 10.04.2021, 15.00-18.00. | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Mehrsprachigkeit als Familienprojekt – Seminar mit Paulina Buttkus: Samstag., 17.04.2021, 10.00 | Mehrsprachigkeit im Alltag – Gelebte Mehrsprachigkeit

21.04.2021 um 19.00 Uhr wollen wir uns wieder im inspirierenden offenen Team treffen. Seid dabeikontakt@sprachcafe-polnisch.org | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Śniadanie po polsku | Frühstück auf Polnisch – mit Paulina Jaskulska, am letzten Samstag im Monat, 9.00-11.00, Sa., 24.04.2021, Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

Frühstück auf Deutsch: Sa., 11.00, neue Termine findet Ihr HIER – eine Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

Kreativ-Workshops RecyclingArt mit Aleks:Di., 27.04.2021, 16.00-19.00 Uhr – online, in der Hoffnung, uns auch persönlich treffen zu können | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

„Reparieren, nicht ausrangieren“ – Einzelberatung bei Andrzej. Terminvereinbarung per E-Mail. Verfolgt die Aktualisierungen! | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Achtung Polnischsprachige in Berlin Treptow-Köpenick! Wer möchte sich an den jährlichen Bilingualen Märchentagen im November beteiligen? Oder vielleicht bei den monatlichen Treffen des Erzählklubs? Bitte kontaktiert mem.leitung.koepenick@gmail.com.

Unsere aktuellen Angebote für Kinder findet ihr im Newsletter für Kinder und ihre Eltern /Kafejka dla Dzieci i Rodziców. Schreibt euch ein!

Achtung! Wir planen eine Mitgliederjahresversammlung unseres Vereins für Donnerstag, den 22.04.2021, 19.00 Uhr online. Einladungen werden wir in Kürze per E-Mail versenden. Wir freuen uns auf neue Mitglieder, Ihr seid jederzeit willkommen! Mit Eurer Mitgliedschaft unterstützt Ihr unseren Verein.