Sprachcafé im April

Unser Partner, das Sprachcafé Polnisch, ist auch in Pandemiezeiten sehr aktiv. Toll!

Wir geben daher gern weiter:

Liebe Nachbarschaft, liebe Spaziergänger! Wir laden Euch schon jetzt ein! Nach den Ostertagen wollen wir an den Wochenendnachmittagen das SprachCafé to go aktivieren, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygieneregeln. Wollt Ihr uns in diesen schwierigen Zeiten unterstützen? Schaut samstags & sonntags 15.00-19.00 vorbei!

Wisst ihr schon das Neuste? Wir träumen von einem Online-Shop im Café! Dieser würde handgemachte Sachen von Kreativen anbieten, die mit dem Café verbunden sind, Bilder von Künstler*innen sowie verschiedene schöne und originelle Dinge. Der Shop könnte zur allgemeinen Stabilität unseres Ortes beitragen. Wir sammeln Wissen über den Aufbau und die Funktionsweise eines solchen Shops und haben bereits eine Menge dazugelernt. Jetzt möchten wir gerne dieses Wissen teilen und mit Personen in Kontakt treten, die im Team ehrenamtlich einen solchen Laden betreiben und damit unseren Verein unterstützen möchten. Wir bitten auch Kreative, die ihre Arbeiten zu individuell vereinbarten Konditionen anbieten würden, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir sind schon auf Eure Kreationen sehr gespannt!  kontakt@sprachcafe-polnisch.org

Das Café ist dennoch täglich ziemlich leer. Bis auf Einzelbesuche im Rahmen der Bücheraktion zwischen 10.00 und 18.00 Uhr. Wir informieren Euch jeden Tag in unseren Posts über interessante Titel. Wir freuen uns über das Interesse an dieser Aktion.

Wir stellen unsere Räumlichkeiten Menschen zur Verfügung, die eine ruhige Ecke zum Arbeiten benötigen. Tagsüber halten sich hier nur einige Mitglieder unseres Teams, Freiwillige und Ehrenamtliche auf. Die Räume können nach Absprache von maximal zwei Personen gleichzeitig genutzt werden. Im Moment haben wir noch ein paar Stunden an bestimmten Tagen und Abenden anzubieten. An wärmeren Tagen ist auch ein Aufenthalt im Freien möglich – im Vorgarten oder im Innenhof. Wer dringend eine Ecke zum Arbeiten sucht, melde sich bitte per E-Mail: kontakt@sprachcafe-polnisch.org.

Zum Glück gibt es auch Online-Meetings! Schaut rein, schaut rum, sucht Euch was aus:
https://sprachcafe-polnisch.org/veranstaltungen/.
Auch im SprachCafé für Kinder und ihre Eltern.

Unsere Teammitglieder arbeiten jetzt in der Schulze und online. So könnt Ihr jederzeit per E-Mail mit uns in Kontakt bleiben oder ein persönliches Treffen mit uns vereinbaren: kontakt@sprachcafe-polnisch.org.

Diejenigen, die Hilfe & Unterstützung benötigen, bitten wir uns zu kontaktieren, traut Euch: kontakt@sprachcafe-polnisch.org. Wir werden unser Bestes tun.

Unsere freiwilligen Aktivitäten unterstützt auch in diesem Jahr das Projekt SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilot.

Begegnungen im April – ONLINE – seid dabei!


„Black lives matter“ – Kreativ-Workshop-Reihe online – gerade wurde eine dreiteilige Reihe kreativer, interkultureller und generationenübergreifender Begegnungen zum Thema Rassismus beendet, im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt
JP Bouzac, der Initiator und Moderator dieser Serie, stellt nun eine spannende Dokumentation zusammen. Vielen Dank! Wir werden die Doku in Kürze unter der Beschreibung der Veranstaltung am 27.03.2021 zur Verfügung stellen, also schaut gerne dort mal rein.

Szanghaj oder Shanghai? Basia Stillmark und Hongwei Yuan im Gespräch: über die Jahre in dieser Großstadt und die Begegungen im Berliner SprachCafé: 08.04.2021, 19.00 | Projekt Jesteśmy tu dla Was! oraz SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Grupa Empatii PL – Freitag, 09.04.2021 19.00 Uhr | Projekt Wir sind für Euch da! 

Kreatives Schreiben – Workshop – mit Natalie Wasserman und Brigida Helbig: 10.04.2021, 15.00-18.00. | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Mehrsprachigkeit als Familienprojekt – Seminar mit Paulina Buttkus: Samstag., 17.04.2021, 10.00 | Mehrsprachigkeit im Alltag – Gelebte Mehrsprachigkeit

21.04.2021 um 19.00 Uhr wollen wir uns wieder im inspirierenden offenen Team treffen. Seid dabeikontakt@sprachcafe-polnisch.org | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Śniadanie po polsku | Frühstück auf Polnisch – mit Paulina Jaskulska, am letzten Samstag im Monat, 9.00-11.00, Sa., 24.04.2021, Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

Frühstück auf Deutsch: Sa., 11.00, neue Termine findet Ihr HIER – eine Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

Kreativ-Workshops RecyclingArt mit Aleks:Di., 27.04.2021, 16.00-19.00 Uhr – online, in der Hoffnung, uns auch persönlich treffen zu können | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

„Reparieren, nicht ausrangieren“ – Einzelberatung bei Andrzej. Terminvereinbarung per E-Mail. Verfolgt die Aktualisierungen! | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Achtung Polnischsprachige in Berlin Treptow-Köpenick! Wer möchte sich an den jährlichen Bilingualen Märchentagen im November beteiligen? Oder vielleicht bei den monatlichen Treffen des Erzählklubs? Bitte kontaktiert mem.leitung.koepenick@gmail.com.

Unsere aktuellen Angebote für Kinder findet ihr im Newsletter für Kinder und ihre Eltern /Kafejka dla Dzieci i Rodziców. Schreibt euch ein!

Achtung! Wir planen eine Mitgliederjahresversammlung unseres Vereins für Donnerstag, den 22.04.2021, 19.00 Uhr online. Einladungen werden wir in Kürze per E-Mail versenden. Wir freuen uns auf neue Mitglieder, Ihr seid jederzeit willkommen! Mit Eurer Mitgliedschaft unterstützt Ihr unseren Verein.

Jüdisches Leben

Wir möchten nicht versäumen, auf eine interessante Veranstaltung (Online) hinwesien. Eine Gesprächsrunde zum jüdischen Leben in Deutschland und Polen.

#2021jlidepl – Jüdisches Leben in Deutschland und Polen

#2021jlidepl – Życie żydowskie w Niemczech i w Polsce

Mittwoch, 14. April 2021 von 17:00 bis 18:30 Uhr via Zoom

Wie sieht jüdisches Leben heute in Mecklenburg-Vorpommern und Westpommern aus? Welche Besonderheiten und Herausforderungen gibt es im Alltag für Jüdinnen und Juden? Was möchte ich schon immer über das Judentum wissen? Diesen und ähnlichen Fragen möchten wir in einer Online-Gesprächsrunde nachgehen. Unser Ziel ist es, nicht nur jüdisches Leben in Deutschland, sondern konkret vor Ort in einer grenzüberschreitenden deutsch-polnischen Region kennenzulernen.

Dazu haben wir eingeladen:

– Juri Rosov, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Rostock

– Albin Majkowski, Jüdische Gemeinde Szczecin

Die Veranstaltung wird eröffnet durch ein Grußwort von Dr. Hansjörg Schmutzler, Beauftragter für jüdisches Leben in Mecklenburg-Vorpommern und gegen Antisemitismus und moderiert von Niels Gatzke von perspektywa

Um eine Anmeldung wird gebeten unter: www.raa-mv.de/2021jlidepl. Die Zugangsdaten werden Ihnen per Mail zugeschickt. Die Diskussion wird simultan zweisprachig (deutsch/polnisch) übersetzt. Die Veranstaltung findet online mithilfe des Programms Zoom statt. Benötigt wird nur ein Telefon, Computer oder Tablet. Die Videokonferenz ist jeweils ab 16:45 Uhr freigeschalten, um die eigene Technik zu testen.

Diskussions-Quartett

Ein tolles neues Format (online) präsentiert das Deutsche Polen-Institut.

Polen in den Schlagzeilen: Wie ticken die Medien?24. März, 19:00 UhrOnline-Debatte

Spätestens seit der spektakulären Übernahme Verlagsgruppe Polska Press durch den regierungsnahen Mineralölkonzern und Tankstellenbetreiber Orlen, waren die polnischen Medien auch in Deutschland, wenngleich nicht in aller, so doch in vieler Munde. Zum Auftakt der neuen Debattenreihe „Polen-Quartett“ wollen wir die gestiegene Aufmerksamkeit nutzen, um uns dem Thema etwas ausführlicher zu widmen. Unser erster Gast ist Gerhard Gnauck, langjähriger Auslandskorrespondent zahlreicher deutschsprachiger Tageszeitungen mit Sitz in Warschau.
Dr. Gerhard Gnauck, Polen-Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)
Prof. Dr. Peter Oliver Loew, Direktor des Deutschen Polen-Instituts
Dr. Agnieszka Łada, stv. Direktorin des Deutschen Polen-Instituts
Bastian Sendhardt, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Polen-Instituts 

Teilnahme auf: https://zoom.us/webinar/register/WN_fDRiPe8NT8CgwaaiPGgysw (Registrierung notwendig) 

www.facebook.com/deutschespoleninstitut  
Mehr Informationen: sendhardt@dpi-da.de

Polen-QuartettVier Personen, ein Thema.Über Polen.
Das Deutsche Polen-Institut hat ein neues Debatten-Format ins Leben gerufen. Im Rahmen des Polen-Quartett diskutieren Mitarbeiter des Deutschen-Polen-Instituts mit externen Gästen über verschiedene Themen mit Polen-Bezug. Das Polen-Quartett möchte einerseits über den jeweiligen Stand der Debatte in Polen informieren und andererseits an Debatten in Deutschland anknüpfen.

Sprachcafé im März

Unser Partner Sprachcafé hat wieder spannende Termine im März – online und offline. Offline findet coronagerecht ein Aufräumtag statt. Und sonst:

Begegnungen im März: online!


21.02.2021: Internationaler Tag der Muttersprache:Zusammen mit der Arbeitsgruppe LinguaPankow sowie mit einer ganzen Reihe mehrsprachiger Personen haben wir einen Kurzfilm vorbereitet. Das Thema ist: Was bedeutet für Dich Deine Muttersprache?  LinguaPankow, der offene Arbeitskreis für Mehrsprachigkeit, ist an neuen Menschen und Initiativen interessiert. Wir ermutigen Euch zur Teilnahme!

Kreatives Schreiben – Workshop – mit Natalie Wasserman und Brigida Helbig: 06.03.2021, 15.00-18.00. | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Frauenpoesie zum Frauentag: 08.03.2021, 19.00 | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Grupa Empatii PL – Freitag, 12.03.2021 19.00 Uhr | Projekt Wir sind für Euch da! 

Black lives matter“ – Kreativ-Workshop-Reihe online – ein 3-er Zyklus kreativer und intergenerationeller Workshops zum Thema Rassismus: 13., 20., 27. März  2021, 14-18.00 – im Rahmen Internationale Wochen gegen Rassismus | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

24.03.2021 (und jeder vierte Mittwoch im Monat) 13.00-15.00 – LinguaPankow – offenes Arbeitskreistreffen zum Thema Mehrsprachigkeit. Macht mit!

24.03.2021 um 19.00 Uhr wollen wir uns wieder im inspirierenden offenen Team treffen. Seid dabeikontakt@sprachcafe-polnisch.org | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

NEUSTART! Śniadanie po polsku | Frühstück auf Polnisch – mit Paulina Jaskulska, am letzten Samstag im Monat, 9.00-11.00, Start: Sa., 27.03.2021, Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

Frühstück auf Deutsch: Sa., 11.00, neue Termine findet Ihr  HIER – eine Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

SchenkFlohmarkt in der Schulze – Kooperation mit Sinnergie e.V. & der Nachbarschaft, Sonntag, 28.03.2021, 15.00- 18.00 | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Neustart auch für Kreativ-Workshops RecyclingArt mit Aleks: Di., 30.03.2021, 16.00-19.00 Uhr – „Hallo Frühling!“ – in der Hoffnung, uns persönlich treffen zu können | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

„Reparieren, nicht ausrangieren“ – Einzelberatung bei Andrzej. Terminvereinbarung per E-Mail. Verfolgt die Aktualisierungen! | Demokratie leben: Nachhaltigkeit im Kiez

Anfang März endet unsere Wanderausstellung „Was uns bewegt…“ #8 im Rathaus Pankow. Wo und wann seine neunte Station stattfinden wird, werden wir Euch wissen lassen. In der Zwischenzeit möchten wir uns bei allen 20 Künstlerinnen und Künstlern für ihre Teilnahme an der Ausstellung und beim Team des Integrationsbüros des Landratsamtes für die freundliche Unterstützung bedanken!
Die aktuelle Ausstellung der Werke der Malgruppe Pankow-Heinersdorfwartet noch darauf, einem breiteren Publikum präsentiert zu werden.


Unser großes Kooperationsprojet mit dem spanischsprachigen Verein MaMis en Movimiento „Gelebte Mehrsprachigkeit“ in Tandem mit „Mehrsprachigkeit im Ohr“ hat begonnen. Unsere Aktivitäten in diesem Jahr:

  • im Fokus stehen jetzt Pankower Kitas mit ihren pädagogischen Teamsmehrsprachig aufwachsenden Kindern und ihre Familien
  • Netzwerktreffen für Pädagog*innen
  • Fachtag zum Internationalen Tag der Sprachen begrüßt zum 7. Mal sein treues und weiterhin wachsendes interessiertes Publikum. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen.
  • Mehrsprachigkeit im Ohr“ unterstützt weiterhin mit kostenloser telefonischer Beratung junge mehrsprachige Familien sowie am Phänomen Mehrsprachigkeit interessierte Personen – Beratungstermine in 6 Sprachen, darunter auch auf Polnisch, findet Ihr HIER.

Das Projekt befindet sich bereits im vierten Jahr seiner Realisierung und Weiterentwicklung! Vielen Dank an das Bezirksamt Pankow für seine freundliche Unterstützung! Der Integrationsfond ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin.
Details in Kürze. Mehr…


Achtung Polnischsprachige in Berlin Treptow-Köpenick! Wer möchte sich an den jährlichen Bilingualen Märchentagen im November beteiligen? Oder vielleicht bei den monatlichen Treffen des Erzählklubs? Bitte kontaktiert uns unter mem.leitung.koepenick@gmail.com.


Unsere Kinder-Angebote findet Ihr wie immer im Newsletter SprachCafé für Kinder und ihre ElternMelde Dich an!

Achtung! Wir planen eine Mitgliederversammlung unseres Vereins für Donnerstag, den 22.04.(!)2021, 19.00 Uhr. Die Einladungen werden wir rechtzeitig per E-Mail versenden. Jeder, der interessiert ist Mitglied zu werden, ist jederzeit willkommen!

Neues aus dem Sprachcafé

Unser Partner Sprachcafé Polnisch bietet – online – Begegnungen im Februar


Kreatives Schreiben – Workshop – mit Natalie Wasserman (und Brigida Helbig): 06.02.2021, 15.00-18.00.
Fertig und zur Einsicht bereit ist unsere Anthologie mit Texten, die hier in den letzten Jahren entstanden sind und die sich ein Lob verdienen, in ihrer Online-Version. Herzlichen Dank, liebe Bianca Monroy für den wunderschönen Layout! Den Link zur Anthologie könnt Ihr in wenigen Tagen HIER sehen.

Grupa Empatii PL – 12.02.2021 19.00- 21.00 | Projekt Wir sind für Euch da! 

Frühstück auf Deutsch: Sa., 11.00, neue Termine findet Ihr  HIER – eine Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

NEUSTART! Śniadanie po polsku | Frühstück auf Polnisch – mit Paulina Jaskulska, am letzten Samstag im Monat, 9.00-11.00, Start: Sa., 27.02.2021, Kooperation mit Die Lernwerkstatt in Berlin-Treptow

Internationaler Tag der Muttersprache21.02.2021! Zusammen mit der Arbeitsgruppe LinguaPankow sowie mit einer ganzen Reihe mehrsprachiger Personen bereiten wir für einen Kurzfilm vor. Das Thema ist: Was bedeutet Deine Muttersprache für Dich? Macht mit! Noch bis zum 07.02.2021 könnt Ihr Eure Videos einsenden. Die Hauptrealisatorin ist Lucila Guichon, unsere kreative Nachbarin. Das SprachCafé unterstützt sie dabei. Der Kurzfilm erscheint in Sozialen Medien, schaut herein!

Radio DeutschlandFunk: Herkunftssprachlicher Unterricht in Berliner Schulen. Das SprachCafé war dabei. Horch mal rein! 
Und hier noch eine Empfehlung – ein Artikel über die Muttersprache in Die Zeit/DE erschienen: Das Lieblingskleid im Keller – Die Muttersprache ist kulturelles Kapital und Menschenrecht, das wird inzwischen auch in Deutschland anerkannt. Doch muss sie sorgsam gepflegt werden, um zu bleiben. Von Didem Ozan

Am 24.02.2021, 19.00 Uhr wollen wir im inspirirenden offenen Team wieder zusammenkommen Seid Ihr dabei? kontakt@sprachcafe-polnisch.org. | Projekt SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

In Startlöchern steht unser großes Kooperationsprojet mit dem spanischsprachigen Verein MaMis en Movimiento „Gelebte Mehrsprachigkeit“ in Tandem mit „Mehrsprachigkeit im Ohr“. Unsere Aktivitäten in diesem Jahr:

  • im Fokus stehen jetzt Pankower Kitas mit ihren pädagogischen Teamsmehrsprachig aufwachsenden Kindern und ihre Familien
  • Netzwerktreffen für Pädagog*innen
  • Fachtag zum Internationalen Tag der Sprachen begrüßt zum 7. Mal sein treues und weiterhin wachsendes interessiertes Publikum. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen.
  • Mehrsprachigkeit im Ohr“ unterstützt weiterhin mit kostenloser telefonischer Beratung junge mehrsprachige Familien sowie am Phänomen Mehrsprachigkeit interessierte Personen – Beratungstermine in 6 Sprachen, darunter auch auf Polnisch, findet Ihr HIER.

Das Projekt befindet sich bereits im vierten Jahr seiner Realisierung und Weiterentwicklung! Details in Kürze. Mehr…


Black lives matter“ – Kreativ-Workshop-Reihe online – ein 3-er Zyklus kreativer und intergenerationeller Workshops zum Thema Rassismus: 13, 20, 27 marzec 2021, 14-18.00 – im Rahmen Internationale Wochen gegen Rassismus | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt

Frauenpoesie zum Frauentag: 08.03.2021, 19.00 | Projekt Wir sind für Euch da! sowie SprachCafé 2.0 – FEIN-Pilotprojekt 

Ab März 2021 startet im Rahmen der Partnerschaften für Demokratie/Demokratie leben unser ProjektNachhaltigkeit im Kiez, in ihm sind u.a.: Spaziergänge und WanderungenWorkshops Kreatives Schreiben, inkl. Druk der AnthologieWorkshops RecyclingArt mit Aleks sowie Beratung „Wir reparieren, wir schmeißen nicht gleich weg“ – mit Andrzej. Verfolgt die Aktualisierungen!

Unsere Kinder-Angebote findet Ihr wie immer im Newsletter SprachCafé für Kinder und ihre ElternMelde Dich an!

Projektskizze

Was wäre, wenn wir eine Jugend-Städtepartnerschaftsbegegnung konzipieren, die zunächst online und dann im echten Leben stattfindet? Was wäre, wenn wir dazu eine Schule in Berlin und eine in Kolobrzeg (Kolberg) finden? Was wäre, wenn wir eine unserer spannenden Themenideen rund um Kultur, Touristik, Mehrsprachigkeit oder Ökologie in dieses Projekt einbringen?

Genau: Das würde perfekt zu einem aktuellen Förderprogramm des Deutsch-Polnischen Jugendwerks passen.

Bis Anfang Februar müssen wir unsere Projektskizze fertigstellen. Die Detailplanung folgt danach.

Wer hat Lust? Wer ist dabei? Jetzt schreiben an jens.hansel@freunde-kolbergs.de !

Deutsch-Polnischer Jugendpreis 2021, Quelle: DPJW

Sprachcafe im Januar

Unser Partner*innen vom Sprachcafé Polnisch haben wieder tolle Angebote für den Januar – auch virtuell und online.

Grupa Empatii PL – 08.01.2021 19.00- 21.00

Frühstück auf Deutsch: Sa., 09.01.2021, 11.00 – eine Kooperation mit der Lernwerkstatt in Berlin-Treptow, Frühstück auf Polnisch ist angedacht

„Give & Take“ und die großzügige Gesellschaft“ – Antoanetta Marinov – ein offenes Gespräch mit der Nachbarschaft: 21.01.2021, 19.00 – im Rahmen des Projektes „Wir sind für Euch da!“

Wir sind für Euch da!“ ist unser integratives Projekt 2021 realisiert im Berliner Bezirk Pankow. Menschen zusammenzubringen und ihre Vielfalt gemeinsam zu erleben ist unser Anliegen. Die polnische Kultur bleibt für uns immer noch die stärkste Inspiration.

Am 27.01.2021, 19.00 Uhr wollen wir als offenes Team zusammenkommen und gemeinsam Pläne für’s ganze 2021 schmieden. Da wird was los sein. Seid Ihr dabei? kontakt@sprachcafe-polnisch.org.

Kreatives Schreiben – Workshop – mit Natalie Wasserman und N.N. werden in 2021 fortgesetzt. Der nächste Termin: 06.02.2021, 15.00-18.00.
In Kürze erscheint eine Anthologie online mit Texten, die hier in den letzten Jahren entstanden sind und die sich ein Lob verdienen. Seid Ihr gespannt? Einzelheiten in Kürze. | Projekt 2020 Wir kriegen die Sache rund!

2021 wird unser großes Projekt fortgesetzt: „Gelebte Mehrsprachigkeit“ in Tandem mit „Mehrsprachigkeit im Ohr“. Es befindet sich bereits im vierten Jahr seiner Realisierung und Weiterentwicklung! Details in Kürze. Mehr …

Für das kommende Jahr planen wir auch die Fortsetzung der Projekte mit Unterstützung des Bundesprogrammes Demokratie leben, zahlreiche weitere Kooperationsprojekteweitere sowie Digitalisierung diverser Formate. Verfolgt die Aktualisierungen!

Agata Koch und ihre zweisprachigen Gedichte De-Pl sowie Fotografien „Du duftest wie die Sonne“ befinden sich auf YouTube: 2 x 2 Gedichte vorgetragen von der Autorin und Matthias Peikert, sowie ein Gespräch mit Natalia Prüfer. Das Buch ist in der Schulze sowie beim Treibgut-Verlag und in der deutsch-polnischen Buchhandlung buch|bund erhältlich.

Unsere Kinder-Angebote findet Ihr wie immer im Newsletter SprachCafé für Kinder und ihre Eltern. Melde Dich an!

Besondere Januar-Termine

  • 06.01.2021: Die Heiligen Drei Könige
  • 21./22.01.2021: Oma-Tag/Opa-Tag in Polen
  • 27.01.2020/21: Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus | 76. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vom Nationalsozialismus PLBKMWDR 2020
  • Unsere lieben Geburtstagskinder! Herzlichen Glückwunsch! Alles Gute für das neue Lebensjahr!

Empfehlungen

  • Unser traditioneller dreisprachiger PL, SP, DE Wandkalender für 2021 „Bogaty świat zwierząt“/“Wielojęzyczność na co dzień“/“Gelebte Mehrsprachigkeit“ mit Kinderzeichnungen und kurzen Motivationssprüchen, im A4-Format. Dieser ist kostenlos und kann im Café (montags 16-19.00 Uhr) abgeholt oder per Post bestellt werden. Bitte kontaktiert: hanna.urr@gmail.com. Ihr seid herzlich willkommen!
     
  • Polnisch als Fremdsprache für Erwachsene – div. Stufen – Kontakt: s.filip-badura@sprachcafe-polnisch.org
     
  • Newsletter sowie Facebook-GruppeKafejka dla Dzieci i Rodziców / SprachCafé für Kinder und Ihre Eltern
     
  • Tag der offenen Tür an der deutsch-polnischen Europaschule: 9. Januar 2021 – online unter www.robert-jungk-oberschule.de.
     
  • Wielka Orkiestra Świątecznej Pomocy Berlin – WOŚP ist – diese Initiative ist ein Phänomen in Europa und auf der ganzen Welt! 30./31.01.2021! Mit bester Empfehlung! Seid dabei!
     
  • Du lebst in Pankow und Du oder deine Vorfahren sind in die DDR eingewandert?
    Möchtest Du Deine Erinnerungen mit uns teilen? Bitte kontaktiere uns 🙂 

Ein gutes 2021!

Wir sparen uns den Jahresrückblick auf 2020, denn mal ehrlich: Lust auf Corona-Themen hat doch keiner mehr? Unsere Veranstaltungen sind im vergangenen Jahr fast alle ins Wasser gefallen, und das hat uns gar nicht gefallen.

2021 soll und wird das besser werden. Da sind wir optimistisch und werden uns viel Mühe geben, gemeinsam mit Euch und Ihnen etwas auf die Beine zu stellen.

In diesem Sinne wünschen wir Euch und Ihnen: Ein gutes, schönes, gesundes, frohes, erfolg-, erlebnis- und ideenreiches 2021! Kommt gut, kommen Sie gut hinein!

Weihnachten in Kolberg
Weihnachten in Kolberg

Online-Konzert

Unser Partner Sprachcafé Polnisch hat sich wieder etwas Tolles überlegt:

Musik, die Menschen zusammenbringt …

TRIO DE JANEIRO BERLIN
– am 30.12.2020, 19.00 Uhr im Live-Stream!


Bass – Michael Waterstradt: http://www.michael-waterstradt.de
Mandoline – Maria Bogdanova: http://mariabogdanova.de
Perkussion – Katja Höllein

Das Berliner Trio, das sich an der Musikschule Béla Bartók begegnet ist, spielt drei choros aus seinem neuen Programm „In einer Stunde um die Welt“. Es beinhaltet nord- und südamerikanische Folklore, u.a. brasilianische choros, Lieder und Tänze aus Europa, Werke japanischer Komponist*innen und eigene Kompositionen beeinflusst von dem russischen Liedgut.

Zu hören sind die Stücke des brasilianischen Komponisten und Mandolinisten Jacob de Bandolim (1918-1969):
1) Doce de côco
2) Assanhado
3) Benzinho

O choro entstand aus den europäischen Modetänzen des 19. Jahrhunderts in Verbindung mit den afrikanischen Rhythmen, die durch die versklavten Menschen im Laufe der Kolonialzeit nach Brasilien gekommen sind. Es ist eine sehr virtuose, kraft- und schwungvolle Musik, die ihren Ursprung in den 1870er Jahren in Rio de Janeiro hat.

Seid dabei!

Für Mitglieder…

…und die, die mitmachen wollen: Unser Verein hat in der Corona-Zeit keine Veranstaltungen, keine Treffen in größerem Rahmen und keine Reisen durchführen können. Wir wollen aber gern wieder mehr gemeinsam machen, voneinander hören, uns austauschen.

Am liebsten würden wir uns dazu treffen.

Da das aber nicht geht, nehmen wir den Weg über die Technik. Eine erste Abfrage ergab, dass von den üblichen Messenger-Programmen die meisten WhatsApp verwenden.

Da liegt sie auf der Hand: Die WhatsApp-Gruppe „Freunde Kolbergs“. Sie ist eingerichtet und wer im Verein ist oder sich gern beteiligen möchte, ist herzlich dazu eingeladen!