Lesetipp

„Wer tatsächlich diskriminiert wird, sollte sich an zuständige staatliche Organe wenden.“ Das ist ein Zitat von Julia Przylebska, Präsidentin des Polnischen Verfassungsgerichts, aus einem Interview mit Klaus Geiger und Philip Fritz (WELT).

Im Interview geht es um die Sichtweise auf die Veränderungen der polnischen Gerichtsbarkeit. Dass hier Antworten gegeben werden, ist gut. Ein Bild daraus: Wir freuen uns auf die Diskussion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.