Konzert

Die altehrwürdige Sing-Akademie zu Berlin lädt die Mitglieder und den Freundeskreis der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Berlin am kommenden Sonnntag, den 24.11.2010 um 18.00 Uhr zu einem  Konzert in den großen Saal der Universität der Künste Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin-Charlottrnburg, recht herzlich ein.
Das Konzert unter dem Titel „Phantome Widma – Ein polnisches Requiem“ mit Werken von Chopin, Gorecki, Lutoswlawski und Moniuszko steht ganz im Zeichen der polnischen Musiktradition und ist dem Gedenken an den Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren gewidmet. Die Konzerte unter Leitung von Kai-Uwe Jirka (Professor an der UdK Berlin) haben jedes Mal eine sehr besondere Atmosphäre. Hier finden Sie Details zum Konzert: https://www.sing-akademie.de/68-0-Gesamt.html?detail=phantome-/-widma&did=1606 Der Chor hat hat einige Freikarten zu vergeben. Interessenten können sich für kleine Kontingente über buero@sing-akademie.de melden. Die  Karten werden an der Abendkasse zurückgelegt. Vor dem Konzert findet auch ein Einführungsvortrag über Stanislaw Moniuszko und dessen Hauptwerk „Phantome – Widma“ (1859) von unserem künstlerischen Leiter Christian Filips und Dr. Rüdiger Ritter statt, der sicherlich anregend sein wird. Hier finden Sie auch hierzu Details: https://www.sing-akademie.de/68-0-Gesamt.html?detail=stanislaw-moniuzsko-in-berlin–&did=1625

Hinweis von der DPG Berlin – vielen Dank!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.