Aus dem Sprachcafe

Unser Partner, das Sprachcafé Polnisch berichtet: Was gibt´s Neues im November im SprachCafé?

…es war schön zusammen mit euch einen sonnigen Herbsttag zu verleben: beim Herbstfest. Wir bedanken uns für jeden Augenblick:-)

Nun steht traditionell Aller Heiligen bevor, das seit dem Jahre 835 gefeiert wird! In Polen sind der 1. und 2. November sehr festliche Feiertage. Die Gläubigen besuchen mit ihren ganzen Familien die Gräber ihrer verstorbenen Lieben. Viele Polen verreisen zu dieser Zeit nach Polen.
Jenseits Grenzen Polens wird das Fest des Gedenken an die Toten anders gefeiert. In Berlin besucht die katholische Minderheit ebenfalls die Totengräber. Eine Recherche, wo sich hier die Gräber berühmter Polen befinden, ist von Vorteil. Im Gegensatz zu polnischer Tradition ist der letzte Sonntag vor dem Advent hier besser bekannt: Totensonntag, gefeiert nach evangelischem Ritus.
Nichtsdestotrotz: Friedhöfe sind auch ein Reichtum des historischem Wissens.
Was gibt´s Neues in der Schulze? Ausstellungen!>>> Nur bis zum 08.11.2019 können Sie „Frida Kahlo“ von Justyna Stokłosa und andere Schönheiten aus der Serie „Was uns bewegt …?“ (7) bewundern.
Hier könnt ihr euch den Kurzbericht aus der wunderbaren Midissage der Ausstellung vom 27. Oktober 2009 anschauen. Wir haben gerade finanzielle Unterstützung vom KiezFonds /Bezirksamt Pankow erhalten, dank dessen in Kürze ein Minikatalog veröffentlicht wird – inklusive des aktualisierten Programmplans der im Jahr 2016 eingeleiteten reisenden Ausstellung.
Vielen Dank für die Unterstützung und die aktive Teilnahme unserer großartigen Künstler und wundervollen Gäste an diesen Veranstaltungen!

>>> Eine weitere Ausstellung stellt historische Fotos der Berliner Mauer dar. Wir laden euch zu ihrer Vernissage am Samstag, den 16.11.2019 um 14.00 Uhr ein. Unmittelbar danach folgen wir den Spuren der Mauer während eines Spazierganges, der von Bernt Roder, Direktor des Museums Pankow, geführt wird. Nach dem Spaziergang laden wir euch ins SprachCafé zum Tee/Kaffee und zu weiteren Gesprächen ein. Währenddessen hören wir ein paar Passagen guter Literatur zum 30. Jahrestag des Mauerfalls.
Für uns lesen u.a.: Gaby Weber und Brygida Helbig.
Ein Spaziergang durch Pankow – auf den Spuren der Geschichte – 30 Jahre Friedliche Revolution in Berlin-Pankow>>> 16.11.2019, 14.00: Auf den Spuren der Berliner Mauer – Vernissage der Fotoausstellung, Spaziergang, Literaturbeiträge, s. oben. 
>>> 30.11.2019, 14:00: Spaziergang durch den Bezirk mit Pankows Bürgermeister, Sören Benn, zu guter Letzt – Begegnung im SprachCafé beim Kaffee/Tee – mit Zeitzeugen und Literat*innen. Für uns lesen u.a.: Krysia SarJP BouzacBrygida Helbig.  
Vielen Dank!>>> Von der Stadtverwaltung Kolberg haben wir ein Paket mit Büchern erhalten, die für uns von großem Wert sind. Sie werden hauptsächlich von Sprachdozent*innen verwendet, die das Kinderangebot bei uns leiten. Vielen Dank! Dies ist eine großartige Motivation zu weiterer gemeinsamer Arbeit!

>>> Der Verlag Prószyński i Spółka verlieh uns im Rahmen einer Spende wunderbare Belletristikliteratur. Die Leser der polnischen Literatur können noch viele Stunden mit diesen Büchern verbringen und andere zum Lesen anregen. Vielen Dank, dass Sie diesen Ort noch attraktiver gestalteten!
Zeit für Literatur und Film… wird  es gleich am Anfang dieses Monats in der Schulze geben:

>>> So, 03.11.2019, um 17.00 Uhr: „Alternativen 4 Leitfaden zur Serie und Realität der VR Polen“ – Janusz Płoński als Gast des SprachCafés – Vorstellung des Buches und der Fragmente der bekannten Fernsehserie, Treffen mit dem Autor und anregende Gespräche;

>>> Sa, 11.11.2019, um 19.00 Uhr: Wojciech Nerkowski – Autorenabend. Ihr kennt wahrscheinlich Fernsehserien wie BrzydUla, Singielka oder M jak miłość…, deren Wojciech Nerkowski Mitautor ist? Gesprächsstoff ist auf jeden Fall da.

>>> Am ersten Dezemberwochenende 2019 werden wir das EMIGRA 7-Filmfestival mitveranstalten, Einzelheiten folgen in Kürze.

Die erwartete Installation des neuen Bildschirms hilft uns, den Raum an verschiedene Formate aktueller Ereignisse im SprachCafé anzupassen.
Give & Take  – Geben und Nehmen & eine großzügige GesellschaftProjekt wird mit Unterstützung des Programms Demokratie leben realisiert.
März – Dezember 2019 – in der Schulze

Wir haben das vorhandene und häufig besuchte Regal für unnötige und brauchbare Sachen renoviert. Gleich daneben befindet sich jetzt eine Truhe, die unserer Meinung nach dazu beiträgt, die Ordnung effektiver zu gestalten. Wir unterstützen diesen lebendigen Begegnungsort, an dem Menschen nicht nur Dinge, sondern auch Gedanken und Ansichten austauschen. Nachhaltige Entwicklung ist nur eines von vielen Themen, die dort behandelt werden…

– Sa, 09.11.2019, 15-18 Uhr – Handarbeiten und Reparaturen – jeden zweiten Samstag im Monat
– Do, 28.11.2019, 19:00 Uhr: Die monatlichen Donnerstagsttreffen im SprachCafè Polnisch richten sich an diejenigen, die an Nachhaltigkeit und der Pflege des Give & Take-Regals interessiert sind.
Gelebte Mehrsprachigkeit>>> Dies ist eine Reihe von Seminaren an Eltern, Erzieher*innen, Lehrer*innen adressiert. Wertvolles Wissen, praktische Tipps und Erfahrungsaustausch stehen weiterhin im Vordergrund.
Dieses Mal ist SprachCafé Partner vom Verein MaMis en Movimiento e.V., das vom Bezirksamt Pankow aus Mitteln des Masterplans Integration und Sicherheit gefördert wurde. Das Partnerprojekt heißt „Mehrsprachigkeit im Ohr„: kostenlose telefonische Beratung für mehrsprachig aufwachsende Kinder.

Termine im November 2019 | Schulze:
– 05.11.2019, 15.00-18.00 Uhr: Logopädische Beratung
– 19.11.2019, 17.00-19.00 Uhr: Mehrsprachigkeit im Ohr – kostenlosetelefonische Beratung für Eltern, die ihre mehrsprachig Kinder erziehen 
– 23.11.2019, 16.30-18.30: Mehrsprachigkeit als Familienprojekt – Seminar für Eltern sowie Kinderprogramm
– 28.11.2019, 19.00-21.00 Uhr: Vernetzungstreffen für Pädagog*innen

Habt ihr schon einmal Agata Kochs Blog besucht? Er spricht über verschiedene Aspekte des Phänomens der Mehrsprachigkeit. Es ist einen Blick wert. Schaut vorbei!
Alles im Wandel…
… ist unser Integrationsprojekt 2019. Vielen Dank an das Bezirksamt Pankow für seine Unterstützung! | Schulze

– Sa., 02.11.2019, 15:00-18:00 Uhr: Workshop Kreatives Schreiben – mit Ruth Fruchtman und Natalie Wasserman – Ein offener Kreis von Profis und Hobbyschreiber*innen lädt herzlich ein! | jeden ersten Samstag im Monat
– Mo., 11.11.2019, 19.00-21.00 Uhr: Im Dschungel der Ämter – für Neuberliner*innen – Informationsgespräch mit Agata Eßer, Mitarbeiterin des Welcome Centers im Bezirk Pankow
– Di, 12.11.2019, 10:00-12:00 Uhr: Frühstück auf Polnisch  – wir laden euch herzlich ein!
– So., 24.11.2019, 15.30-19.00 Uhr: traditionelles St. Andrew’s – Ihr seid eingeladen! Hier brauchen wir noch Unterstützung bei der Organisation, gerne unter kontakt@sprachcafe-polnisch.org
– Sa., 30.11.2019, 10.00-15.00 Uhr: traditioneller Adventsmarkt im Wilhelmsruh, nördlicher Teil von Pankow – ein Gemeinschaftsstand vom SprachCafé und Słowiniec – einem kreativer Frauenkreis aus dem Nationalpark Słowiński Park Narodowy, schaut bei uns vorbei! Zu 17.00 Uhr treffen wir uns im SprachCafé. Wer sich für Kunsthandwerk und regionale Spezialitäten interessiert, ist herzlich eingeladen: Wir werden weben…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.