Veranstaltung: Pommern

Von Pommern nach Pomorze. Unterwegs in einem (fast) unbekannten Land – Veranstaltungsreihe

Teil I: Pommern. Eine Spurensuche mit Hindernissen

Dienstag, 24. Mai 2022, 19:30 Uhr

Humboldt-Bibliothek Tegel

Karolinenstr. 19

13507 Berlin-Reinickendorf

Eintritt: 5,00 €/ermäßigt 3,50 €

Der deutsche wie auch der polnische Name für Pommern – Pomorze bedeutet in etwa »Land am Meer«. In Deutschland versteht man darunter die Region, die im Westen bei Damgarten beginnt und im Osten bei Lauenburg/Lębork endet. Durch die Wirren des 20. Jahrhunderts ist diese Kulturlandschaft vielfach in Vergessenheit geraten. Mit unserer Veranstaltungsreihe »Von Pommern nach Pomorze. Unterwegs in einem (fast) unbekannten Land« wollen wir sie wieder in Erinnerung rufen und zeigen, dass Pommern eine spannende grenzüberschreitende Region mitten in Europa ist, die neben ihren schönen Stränden eine reiche Kulturgeschichte zu bieten hat und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert ist.

Die Auftaktveranstaltung »Pommern. Eine Spurensuche mit Hindernissen« am 24. Mai 2022 bietet einen Ein- und Überblick über die pommersche Geschichte und stellt die wichtigsten Zeugnisse der Bildenden Kunst und der Literatur aus der Region im Spannungsfeld zwischen historischen Orten und künstlerischen Räumen vor.

Programm

Grußworte

Uwe Brockhausen, Bezirksbürgermeister von Berlin-Reinickendorf

Dr. Harald Roth, Direktor des Deutschen Kulturforums östliches Europa

Christian Schröter, Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Berlin

Impulsvorträge

Von der Herausforderung, pommersche Geschichte zu vermitteln – Gunter Dehnert, Pommersches Landemuseum, Greifswald

Dies ist Pommern. Bilder in Literatur und Kunst des »Landes hinter dem Meer« – Prof. Dr. Stephan Wolting, Adam-Mickiewicz-Universität Posen/Poznań

Moderation

Dr. Magdalena Gebala, Deutsches Kulturforum östliches Europa

Hinweis zur Teilnahme

Begrenzte Platzzahl. Um eine Anmeldung wird unter froesedpgb@gmail.com oder +49(0)170 207 5297 gebeten. Der Zutritt erfolgt nach dem 3G-Prinzip.

Weitere Termine

Teil II: Mittwoch, 22.6.2022, 19:30 Uhr, Jenseits der Provinz. Pommern in der zeitgenössischen polnischen Literatur – Lesung und Gespräch mit Brygida Helbig und Daniel Odija

Teil III: Mittwoch, 24.8.2022, 19:30 Uhr, »Pommern-Besucherschule« – Bazon Brock im Gespräch, mit Filmvorführung Quer denken – gerade gehen. Ansichten des Bazon Brock (44 Min., Regie: Ingo Hamacher, WDR 1991)

Mehr Informationen: https://kulturforum.info/de/termine/veranstaltungen/1023943-pommern-eine-spurensuche-mit-hindernissen

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation zwischen der Stadtbibliothek Reinickendorf, der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Berlin und dem Deutschen Kulturforum östliches Europa im Rahmen des Themenjahres »Land in Sicht! Pommern jenseits der Strände «. Wir danken dem Bezirksamt Reinickendorf für die freundliche Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.